Lecker-fluffige Rhabarber-Muffins

Rhabarber-Muffins sind während der Rhabarbersaison ein wahrer Leckerbissen. Diese fruchtigen Muffins gelingen schnell und einfach, du brauchst nur ein paar Zutaten.

Achte darauf, alle Zutaten zimmerwarm zu verarbeiten, nimm sie also rechtzeitig aus dem Kühlschrank.

Frischer Rhabarber?

Wenn du frischen Rhabarber bekommst, ist das perfekt für leckere Muffins. Außerhalb der Saison geht aber auch gefrorener Rhabarber oder eingekochtes Rhabarberkompott. Kaufe einfach wöhrend der Saison mehr frischen Rhabarber, putze ihn und schneide ihn in Stücke, die du dann auf Vorrat einfrierst.

rhabarbermuffins
Lecker auch nur mit Puderzucker.

Toppings für deine Muffins mit Rhabarber

Nach den Backen kannst du deine Rhabarbermuffins mit einem Frosting, einer Soße oder Früchten dekorieren und sie so zu kleinen Cupcake-Kunstwerken machen. Zu Rhabarber passen gut:

Gutes Gelingen!

Probiere auch die Extravagante Schokoladenmuffins mit Rotwein und Pfeffer, Heidelbeermuffins – der Klassiker oder Vanillemuffins mt Schokoladenstückchen.

Saftige Rhabarber-Muffins

Saftig-fruchtige Rhabarber-Muffins sind bei allen beliebt. Frischer Rhabarber oder Kompott geben diesen Muffins das gewisse Etwas. Lecker und unbedingt ausprobieren!
4.67 aus 3 Bewertungen
Zeitaufwand 35 Min.
Gericht Kuchen & Torten, Nachspeise
Küche Deutschland
Portionen 12 Stück
Kalorien 300 kcal

Hilfsmittel

Zutaten  

  • 200 g Mehl
  • 3 Stangen Rhabarber oder 200 g Rhabarberkompott
  • 110 ml Milch 3,5 Prozent Fett
  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Honig
  • ½ Päckchen Backpulver*
  • 1 Prise Salz

Anleitungen 

  • Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Gib zuerst den Zucker und die feuchten Zutaten in eine Schüssel und schlage sie schaumig. Nun Mehl, Salz und Backpulver vermischen und darunter heben. Verrühre alles gut mit Handrührgerät.
  • Jetzt den Rhabarber putzen, eventuell schälen und in dünne Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Unter den Teig heben.
  • Den Teig jetzt in die Muffinformen und jede Mulde zu ⅔ mit Teig füllen. Auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 25 Minuten backen.
    Auskühlen lassen und aus der Muffinform nehmen.

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 300kcalCarbohydrates: 40g
Keywords Muffins, Obstkuchen
Hat dir das Rezept gefallen? Teile es auf Pinterest @goldenpearfood.
Share on Twitter Share on Facebook

Image credits: Unless otherwise stated: ©Angela Darroch, ©Pro Stock Media via Canva.com or ©Unsplash.com.

As an Amazon affiliate, I earn from qualifying purchases. The links marked with an asterisk (*) are so-called commission links. If you click on one of these links and make a purchase, I receive a commission from your purchase. This income helps us to run this website and to provide our recipes free of charge. The price does not change for you.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertungen





*