Penne-Pasta grüner Spargel und Schinken

Wenn du ein schnelles und einfaches Pastagericht mit viel Geschmack suchst, bist du bei diesem Rezept für Pasta mit Spargel und Schinken genau richtig. Der Spargel gibt der Pasta einen tollen Geschmack und das Gericht ist in wenigen Minuten fertig. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend, um Schinkenreste zu verwerten.

Was passt noch zu Spargel-Schinken-Pasta?

Wenn du magst, kannst du deine Nudeln mit grünem Schinken am Ende mit geriebenem Hartkäse servieren, zum Beispiel Parmesan, Grana Padano oder Schafskäse, wie Pecorino. Auch als Nudelauflauf mit Schinken und Spargel schmeckt diese Kombination gut.

Woran erkennt man frischen grünen Spargel?

Achte bei der Auswahl des Spargels auf Stangen mit festen, fest geschlossenen Spitzen. Die Stangen sollten eine tiefgrüne Farbe haben, beim zusammenreiben leicht quietschen und relativ dick sein – etwa so dick wie ein Bleistift.

Vermeide Spargel mit vergilbten Blättern oder holzigen Stängeln. Frischen Spargel kannst du bis zu vier Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

Probiere auch Warmer Rotkohlsalat mit Ras el Hanout oder entdecke Slushie-Rezepte.

penne-spargel-schinken-sahne

Penne mit grünem Spargel und Schinken

Frische Pasta mit Schinken und Spargel ist einfach nur lecker. Perfekt für das Mittagessen am Wochenende. Probiere unser Rezept gleich aus.
5 aus 1 Bewertung
Zeitaufwand 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Küche International
Portionen 2 Portionen
Kalorien 650 kcal

Hilfsmittel

Zutaten  

  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Penne oder andere, kurze Pastasorte
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Cherrytomaten
  • 200 g gekochten Schinken
  • 2 TL Tomatenmark
  • 300 g Sahne
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer gemahlen
  • 2 EL Petersilie
  • Salz
  • gemahlener weißer Pfeffer

Anleitungen 

  • Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die restlichen Stangen etwa in 4 cm große Stücke schneiden. Den Schinken in feine Streifen schneiden.
  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudel nach Packungsanleitung al dente kochen. Das Kochwasser abgießen und etwa 200 ml dabei auffangen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel für etwa 5 Minuten anbraten, dabei ständig umrühren. Den Schinken und die halbierten Cherrytomaten in die Pfanne geben und für etwa 5 Minuten mitbraten. Die gesamte Flüssigkeit sollte nun fast verschwunden sein.
  • Die Sahne in die Pfanne gießen und einmal aufkochen lassen. Die Spargel- sowie die Schinkenstücke an die Seite hinein geben. In der Mitte sollte nur noch die Sahne sein. Mithilfe eines kleinen Schneebesens dort hinein das Tomatenmark einrühren. Danach den Spargel und den Schinken gut untermischen und mit weißen bzw. dem Cayenne-Pfeffer würzen.
  • Die Penne hinzufügen, alles gut vermischen, ein paar Esslöffel des aufgefangenen Nudelwassers hinzufügen und vom Herd nehmen.
    Nach Belieben die gehackte Petersilie unterrühren.

Nährwerte

Serving: 1PersonCalories: 650kcalCarbohydrates: 60gProtein: 35gFat: 64gSaturated Fat: 35gPolyunsaturated Fat: 4gMonounsaturated Fat: 20gCholesterol: 204mgSodium: 1234mgPotassium: 598mgFiber: 3gSugar: 6gVitamin A: 2156IUVitamin C: 3mgCalcium: 108mgIron: 2mg
Keywords pasta, Spargel
Hat dir das Rezept gefallen? Teile es auf Pinterest @goldenpearfood.
Share on Twitter Share on Facebook

Bildnachweis: Shutterstock Slawomir Fajer

Image credits: Unless otherwise stated: ©Angela Darroch, ©Pro Stock Media via Canva.com or ©Unsplash.com.

As an Amazon affiliate, I earn from qualifying purchases. The links marked with an asterisk (*) are so-called commission links. If you click on one of these links and make a purchase, I receive a commission from your purchase. This income helps us to run this website and to provide our recipes free of charge. The price does not change for you.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertungen





*