Belgische Frikadellen mit Sauerkirschsauce

Hackfleischbällchen in Sauerkirschsauce ist eine Geschmackskomposition aus Deftig, Süß und Sauer. Dieses traditionelle Fleischgericht, dass seinen Ursprung in Flandern hat ist ein Nationalgericht Belgiens. Du kannst es einfach zu Hause nachkochen.

Die leckeren Fleischbällchen werden ohne Beilagen gegessen und sind ein perfekter Snack, Fingerfood für Partys oder auch Teil eines großen Familienessens. Achte unbedingt darauf, entsteinte Kirschen zu kaufen, damit es keine unliebsamen Überraschungen gibt.

hackbällchen-kirsche

Reste aufheben

Du kannst Übriggebliebenes gut einige Tage im Kühlschrank aufheben. Wenn du Hackbällchen und Kirschsauce separat servierst, kannst du die Hackfleischbällchen auch anderweitig verwenden. Es lässt isch auch gut einfrieren.

Probiere auch Gentse waterzooi: Belgische Hühnersuppe, Bratwurst-Pfanne oder deftiges chili con carne.

belgische-kirsch-hackbällchen

Belgische Hackfleischbällchen mit Sauerkirschsauce

Belgische Frikadellen mit einer süßen Kirschsauce sind ein Klassiker aus Flandern. SIe sind ein tolles Partyfood, aber auch toll als Abendessen oder Snack. Probiere unser Rezept.
5 aus 1 Bewertung
Zeitaufwand 30 Min.
Gericht Fingerfood, Snack
Küche Belgium
Portionen 10 Stück
Kalorien 116 kcal

Zutaten  

  • 350 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Schalotte gehackt
  • 1 kleines Eigelb
  • 250 g Sauerkirschen und Saft aus dem Glas
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen 

  • Gib einen Teelöffel Butter mit dem Lorbeerblatt in eine Bratpfanne. Nun bei mittlerer Hitze die Schalotten und die Hälfte des Knoblauchs 8 Minuten lang anbraten, bis sie weich und glasig sind. Mit einer Prise Pfeffer und Salz würzen. Nimm die Pfanne vom Herd und lasse die Mischung abkühlen.
  • Gib das Hackfleisch in eine Schüssel. Nimm die Lorbeerblätter aus der abgekühlten Zwiebelmischung und gib sie zusammen mit dem Eigelb zum Hackfleisch.
    Füge jetzt die Semmelbrösel und den geriebenen Parmesan hinzu. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen. Mit den Händen alles gut verkneten und 5 Minuten stehen lassen.
  • Feuchte deine Hände mit Wasser an und forme aus der Hackfleischmasse gleichmäßige Bällchen, etwa handtellergroß. Du erhältst etwa 10 Hackbällchen.
  • Die Hälfte der restlichen Butter in einer beschichteten, hohen Pfanne schmelzen und die Fleischbällchen hineingeben.
  • Auf mittlerer Hitze 5 Minuten lang von allen Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind. Dann die Pfanne mit einem Deckel abdecken, die Hitze herunterdrehen und die Hackfleischbällchen 10 Minuten lang braten lassen, bis sie durchgebraten sind. Schüttele die Pfanne dabei regelmäßig. Bei Bedarf noch etwas Butter oder Olivenöl zugeben.
  • Nimm die Fleischbällchen aus der Pfanne und gib die Sauerkirschen aus dem Glas und das meiste des Saftes hinein.
    Vom restlichen Kirschsaft 5 Esslöffel in eine Tasse geben und die Speisestärke darin klumpenfrei anrühren. Sobald die Kirschen in der Pfanne warm sind, die Stärkemischung unterrühren, bis eine dickflüssige, sämige Konsistenz erreicht ist.
  • Gib die Hackfleischbällchen in die Kirschsauce und lasse sie kurz durchwärmen. Fertig!
    Die Hackbällchen können auch pur serviert werden und die Soße zum Dippen drumherum drapiert.

Nährwerte

Serving: 1FleischballCalories: 116kcalCarbohydrates: 5gProtein: 7gFat: 8gSaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 3gCholesterol: 45mgSodium: 28mgPotassium: 163mgFiber: 1gSugar: 3gVitamin A: 49IUVitamin C: 2mgCalcium: 15mgIron: 1mg
Keywords Hackfleisch, Obst
Hat dir das Rezept gefallen? Teile es auf Pinterest @goldenpearfood.
Share on Twitter Share on Facebook

Image credits: Unless otherwise stated: ©Angela Darroch, ©Pro Stock Media via Canva.com or ©Unsplash.com.

As an Amazon affiliate, I earn from qualifying purchases. The links marked with an asterisk (*) are so-called commission links. If you click on one of these links and make a purchase, I receive a commission from your purchase. This income helps us to run this website and to provide our recipes free of charge. The price does not change for you.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertungen





*